Special Olympics Wintergames 2017

Kiwanis Infinity Korneuburg machte es möglich! Durch die großartige Unterstützung zahlreicher Sponsoren konnte den SchülerInnen der 3b der NNÖMS II Korneuburg ein Besuch der diesjährigen Special Olympics Wintergames in Graz ermöglicht werden.
Die Klasse nahm an dem Programm „Cool School“ teil. Die Organisatoren der Special Olympics wählten bereits im Vorjahr Schulklassen aus ganz Österreich aus, als Fans einer teilnehmenden Nation zu fungieren.

Die Kinder NNÖMS II durften die Athletinnen und Athleten des Karibikstaates Saint Lucia bei Floor Hockey anfeuern. Der amtierende Olympiasieger schlug sich in den zwei Spielen, welche von den Korneuburger Schülerinnen und Schülern beobachtet werden konnten, hervorragend.
Vor Beginn des ersten Spieles kam es auch zu einem Meet And Greet zwischen Athleten und Kindern. Durch den Briefkontakt im Vorfeld kam es zu netten Gesprächen und die Mannschaftsmitglieder freuten sich über die persönlich gestalteten Herzen und Plakate.
Schülerinnen und Schüler des ZIS Korneuburg, welche an dem Kooperationsprojekt mit der NNÖMS II teilgenommen hatten, wurde die Fanreise ebenso ermöglicht. Gemeinsam mit den Kindern der 3b bereiteten sie sich auf ihre Unterstützung der Athletinnen und Athleten vor.
Die Schülerinnen und Schüler spürten das Flair einer sportlichen Großveranstaltung. Die Special Olympics 2017 mit den Veranstaltungsorten Graz, Schladming, Rohrmoos und Ramsau sind das größte Wintersportevent Europas in diesem Jahr.

Bilder