SCHÜLERLIGA VOLLEYBALL BEZIRKSMEISTERSCHAFT 2017 - Sensationeller Erfolg

Die Schulmannschaft der NNÖMS II Korneuburg Sport konnte beim letzten Turnier der diesjährigen Bezirksmeisterschaft einen sensationellen Erfolg einfahren.

Die Schülerinnen mussten sich an diesem Turniertag den zwei besten Mannschaften des Bezirks stellen. So wurde das erste Spiel gegen die hoch zu favorisierenden Harmannsdorferinnen leider glatt in zwei Sätzen verloren. Das zweite Spiel, gegen die AHS Korneuburg, war allerdings enorm wichtig. Ein Sieg würde den Einzug in das Bezirksfinale bedeuten.

Die Schülerinnen der Sportmittelschule kämpften um jeden Ball und so konnten sie den ersten Satz für sich entscheiden. Wie so oft im Sport erfolgten allerdings zu Beginn des zweiten Satzes viele unerzwungene Fehler und dieser musste abgegeben werden. In einem nervenzerreibenden dritten und entscheidenden Satz, welcher der Mannschaft alle Konzentration und Kondition abverlangte, konnte sie sich knapp aber doch durchsetzen. Dieser ging mit 15:13 Punkten an die Sportmittelschule.

Durch den Sieg in diesem wichtigen Spiel stand die Mannschaft nun im Finale und der Gegner hieß, zum zweiten Mal an diesem Tag, Harmannsdorf. Beinahe alle Spielerinnen von Harmannsdorf trainieren zusätzlich zum Schultraining noch zwei Mal pro Woche im Verein und bringen somit eine Routine und Ballsicherheit mit, deren die Schülerinnen der Sportmittelschule nicht gewachsen sind.

Das Spiel ging wie zuvor in zwei Sätzen verloren, aber die Mannschaft der Sportmittelschule darf sich nunmehr Vize-Bezirksmeister nennen. Nun warten weitere Einsätze in der Region, das heißt gegen Mannschaften aus den Bezirken Mistelbach und Gänserndorf auf die Sportmittelschülerinnen.

BILDER