Kennenlerntage 1. Klassen

Vom 23.09 bis 25.09 verbrachten die 1a und 1b mit ihren Klassenvorständen Verena Steininger, Maria Thanhofer und Juliane Gehart ihre Kennenlerntage in Drosendorf im Waldviertel. Gleich nach der Ankunft am Montagvormittag durften die Schüler an einer Lama-Alpakawanderung teilnehmen, die uns über Feld und Wald führte. Bogenschießen und eine Zillenfahrt auf der Thaya am Nachmittag wurden mit Begeisterung aufgenommen. Der Abend stand ganz im Zeichen einer spannenden Fackelwanderung, die schlussendlich die Kinder nach diesem ereignisreichen Tag müde ins Bett fallen ließ.

Der Dienstag stand ganz im Zeichen des Nationalparks - Thayaauen – dort wurde fleißig mikroskopiert, wurden Wildkatzen beobachtet und es wurde eine lange Wanderung durch den Wald unternommen. Zusätzlich durften die Schüler Wassertiere untersuchen, wie z.B. Wasserwanzen, Strudelwürmer, Köcherfliegenlarven und Bachflohkrebse. Highlights waren sämtliche Amphibien und Bachkrebse, an denen sich die Schüler nicht satt sehen konnten.

Am letzten Tag nahmen die Kinder an einem Projekt des SOZIALEN LERNENS teil, dabei wurde gemeinsam gespielt und mit Naturmaterialien durften die Kinder im Wald „Insektenhotels“ im Team bauen.

Diese drei Tage, die von Spiel, Spaß, Spannung und auch Wissensvermittlung geprägt waren, gaben den Kindern die Möglichkeit, sich besser kennen zu lernen.

 

Bilder