ANTARKTIS – Diavortrag von Gerhard Osterbauer

Im Rahmen des Geografie-Unterrichtes erhalten unsere Schüler/innen traditionellerweise kurz vor Weihnachten einen beeindruckenden DIA-Vortrag von Gerhard Osterbauer.

Alle seine Diavisonen sind ausschließlich live gesprochen. Bild, Musik, sowie bei manchen Themen auch Filmsequenzen, wechseln einander ab und ergeben so ein abwechslungsreiches Ganzes.

Nach inzwischen mehr als 30 Jahren Unterwegssein hat Gerhard Osterbauer viele Abenteuer überstanden. Seine Bergreisen führten ihn auf alle Kontinente. So hat er zum Beispiel in den Alpen etliche große Wände erklettert, ist im Himalaya ohne künstlichen Sauerstoff bereits auf zwei Achttausender gestiegen, und hat einige der wildesten Naturlandschaften der Erde erlebt. 50 Jahre alt, lebt er mit seiner Familie in Wien, von wo aus er immer wieder zu seinen Abenteuerreisen aufbricht.

In diesem Jahr hat er uns auf seine Reise in die Antarktis – die weiße Stille -  mitgenommen. In dieser Diashow berichtet der Abenteurer und Fotograf Gerhard Osterbauer von den ersten Forschern die zum Südpol aufbrachen und von seiner eigenen Expedition zum Mount Vinson (4.897 m), dem höchsten Berg der Antarktis.
Mit einzigartigen Bildern vermittelt diese Diashow die unbeschreibliche Schönheit der Antarktis und das große Abenteuer einer Besteigung ihres höchsten Gipfels.