Bildungsmesse im Z 2000

Welchen Bildungsweg man mit 14 einschlägt ist eine wichtige Entscheidung. Daher zeigten die umliegenden Bildungsstätten im Z 2000 in Stockerau was sie können und welche möglichkeiten die heurigen Abschlussklassen haben ihre Zukunft zu gestallten.

Es konnten Eignungs- und Interessenstests durchgeführt werden, was von einigen hundert Schülerinnen und Schülern in Anspruch genommen wurde.

Informatikfreifach: Die Hardware der Computer

Im Freifach Informatik hatten die Kinder der 3. und 4. Klassen die Möglichkeit ihr bisher erworbenes Wisse über die Hardware und den Aufbau von Computern anzuwenden, indem sie einige Tower in ihre Bestandteile zerlegen durften und zur Kontrolle auch wieder zusammensetzen und verkabeln mussten.

Die Schülerinnen und Schüler waren mit Begeisterung bei der Sache und ließen sich auch trotz einiger Schwierigkeiten bei der Verkabelung oder dem Zusammenbau nicht unterkriegen.

Bilder

 

Experimentierreihe zum Elektromagnetismus

Als Abschluss des Themas "Elektromagnetismus" mussten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen eine Experimentierreihe zu eben diesem Thema durchführen.

Die Kinder mussten von der Magnetschaltung bis zum Generatormodell alle möglichen Versuche durchführen und die Ergebnisse schriftlich in ihren Heften festhalten.

Es waren spannende und lehrreiche Stunde für die Schülerinnen und Schüler und die erzielten Ergebnisse konnten sich durchaus sehne lassen.

Fotos

Projekttage der 1.Klassen

Mit sommerlichen Temperaturen fanden die Projekttage der 1. Klassen in Litschau statt. Bei der ersten Station  besichtigten die SchülerInnen die Amethystwelt in Maissau. Sehr beeindruckend war die Secret Lights- Ausstellung, doch besonders abenteuerlich war die „Schürfaktion“, die  auch viel Spaß machte. Die Kinder durften mit Spaten und Schaufel „Edelsteine“ schürfen. 

herbstliche Kunst

Verabschiedung der 4. Klassen

Ein gelungenes Abschiedsfest der 4. Klassen!

Bilder

Den Schülern fiel der Abschied schwer. Auch Tränen sind geflossen!

 

Summersplash - Sportfest 2016

Rund 300 Schülerinnen und Schüler der Korneuburger Volksschulen und der Sportmittelschule durften an 16 verschiedenen Sportstationen schnuppern.

Ein herrliches Wetter ermöglichte den begeisterten Kindern viele neue und tolle Erfahrungen an folgenden Stationen:

  • BEACH- Tennis (ASC)
  • Fußball (ASC)
  • Bogenschießen
  • Tanz (Rock´n´Vision) 1
  • Tanz (Rock´n´Vision) 2
  • Judo
  • Selbstverteidigung
  • Zirkus

Projekttag: FAIR-PLAY-Mixed-Fußballturnier

Jede Klasse stellte ein Team, das sich sowohl aus Knaben als auch aus Mädchen zusammensetzte. Volle Erfolge konnte eine Klasse nur dann erzielen, wenn die Teamkolleginnen jeweils das erste, dritte, fünfte, ... Tor erzielen konnten. Diese Kombination von Mädchen und Knaben auf dem Spielfeld erzeugte sehr viele gruppendynamische Prozesse und steigerte den Team- bzw. Klassengeist.

Am besten verstanden dies die Teams der 4a, gefolgt von der 4b und der 3b.

Das untere "play-off" konnte die 1b für sich entscheiden.

Projekt Ernährung

Vier Tage lang beschäftigten sich die SchülerInnen mit den Themen:
•    Menschlicher Körper
•    Gesunde Ernährung
•    Essgewohnheiten in verschiedenen Ländern
•    Essstörungen

Baseballcup - unsere beiden Teams

Unsere Baseball-Teams konnten aufgrund von Schlechtwetter und dem dadurch entstandenen Ersatztermin (Terminkollisionen!) leider nicht am diesjährigen Baseballcup teilnehmen.

Die Vorbereitung auf dieses Turnier verlief trotzdem hervorragend.

Bilder

Inhalt abgleichen