Die Mittelschule schnuppert in der Wirtschaft

Am 24. und 25. November fand die Korneuburger Bildungsmeile statt. Die SchülerInnen der Sportmittelschule Korneuburg nützten die Chance, um Betriebe vor Ort kennen zu lernen und informierten sich über die Karrierechancen in der heimischen Wirtschaft.

Berufsinformationsabend

Der Berufsinfoabend für Eltern und Kinder war dieses Jahr ein voller Erfolg. Die BO Lehrer beider Mittelschulen J. Winter und T. Sack hatten 25 weiterführende Schulen und eine Betrieb sowie eine Vertreterin des WIFI Niederösterreich eingeladen. Alle folgten der Einladung gerne und präsentierten Ihre Schule. Durch das breitgefächerte Angebot fühlten sich viele Eltern angesprochen und so kamen 180 Personen um sich zu informieren.

Projekt „Inklusion durch Bewegung und Sport – Kooperation mit ZIS Korneuburg“

Die Kooperation zum Thema „Inklusion durch Bewegung und Sport“ zwischen der 3.b. der NNÖMS II Korneuburg und zwei Klassen des ZIS Korneuburg lief am 25.10.2016 an.

100 % rauschfrei

Am 25.10 fand für die 4. Klassen das Kabarett "100 % rauschfrei" statt.

Josef Burger (Kabarettist, Autor und Persönlichkeitstrainer - Gewinner des großen Niederösterreichischen Kabarettpreises 2009", Gewinner des Steyrer Kleinkunstpreises 2007,...), stellt sich in seinem Programm „100% Rauschfrei“ die Frage, warum es ohne Alkohol in unserer Gesellschaft offenbar nicht geht.

English-Project-Week - ein voller Erfolg!

In der Woche von 17. bis 21. Oktober 2016 hatten die 4. Klassen der Sport- & Kreativ-Mittelschule Korneuburg „much fun“ während ihrer „English-Project-Week“

 

Gemeinsames Schulfoto

 

MINDMAP - Gemeinsames Schulfoto

Laufolympiade UND Nestlé-Schullauf

Laufolympiade

 

Cross-Country-Lauf

Am 14. Oktober 2016 fand der schulinterne Cross- Country-Lauf der NNÖMS II Sport
Korneuburg  statt. Die Sportschüler haben intensiv trainiert und waren gut vorbereitet. Dem entsprechend  erbrachten sie beachtliche Leistungen, die Schüler waren trotz des starken Gegenwindes sehr motiviert.
 Bilder

 

Bildungsmesse im Z 2000

Welchen Bildungsweg man mit 14 einschlägt ist eine wichtige Entscheidung. Daher zeigten die umliegenden Bildungsstätten im Z 2000 in Stockerau was sie können und welche möglichkeiten die heurigen Abschlussklassen haben ihre Zukunft zu gestallten.

Es konnten Eignungs- und Interessenstests durchgeführt werden, was von einigen hundert Schülerinnen und Schülern in Anspruch genommen wurde.

Informatikfreifach: Die Hardware der Computer

Im Freifach Informatik hatten die Kinder der 3. und 4. Klassen die Möglichkeit ihr bisher erworbenes Wisse über die Hardware und den Aufbau von Computern anzuwenden, indem sie einige Tower in ihre Bestandteile zerlegen durften und zur Kontrolle auch wieder zusammensetzen und verkabeln mussten.

Die Schülerinnen und Schüler waren mit Begeisterung bei der Sache und ließen sich auch trotz einiger Schwierigkeiten bei der Verkabelung oder dem Zusammenbau nicht unterkriegen.

Bilder

 

Inhalt abgleichen